Nachträglicher Druck

Tagtäglich werden Millionen von Briefumschlägen von A nach B transportiert. Wirft man einen Blick in den Briefkasten, wird deutlich, wie viele dieser Umschläge neutral und ohne Botschaft verschickt werden.

Doch mit jedem weißen Umschlag verschenkt der Absender wertvolle Werbefläche.

Um Ihnen darzulegen, wie viel ungenutztes Potenzial durch den Versand von neutralen Briefumschlägen verloren geht, haben wir hier ein paar Rechenbeispiele für Sie:

  • 80 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Fläche einer Tischtennisplatte.
  • 315 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Fläche einer Litfasssäule.
  • 1.360 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Plane eines LKW-Aufliegers.
  • 5.200 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Größe eines Tennisplatzes.
  • 142.800 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Größe eines Fußballplatzes.
  • 706.000 DIN Lang-Hüllen entsprechen der Größe des Petersplatzes in Rom.

Wir machen Ihre neutralen Briefhüllen zum Werbeträger - kostengünstig im nachträglichen Druck.

 

Möglichkeiten beim nachträglichen Offsetdruck:

    1- und 2-farbig 3- und 4-farbig.
Format minimum   76 x 100 mm 76 x 100 mm
Format maximum   406 x 460 mm 406 x 460 mm
Greiferrand    keiner 7 mm
Schön- und Widerdruck   möglich in einem Arbeitsgang möglich in zwei Arbeitsgängen
Daten für CTP   druckfähige PDF, EPS druckfähige PDF, EPS
Raster    bis 60er bis 60er
Grammaturen   bis 170 g/qm bis 120 g/qm