MEHR SINN.
MEHR RESPONSE.
Duftmarketing in neuer Dimension

Einfach genial, zweifach wirksam

Duftstoffe können über das limbische System in erhöhte Kaufbereitschaft versetzen. Diese Erkenntnis wird vom Einzelhandel durch den Einsatz von Aromasäulen zur gedämpften Beduftung seit Jahren erfolgreich genutzt.

Das Prinzip konnte nun erstmals in das Konzept eines Werbe-Mailings integriert werden: mit dem führenden Duftwirkungsforscher Dr. Patrick Hehn hat mayer-network das System proSCENT® entwickelt.

Nach dem Öffnen des Mailings entsteht durch die integrierten Mikrokapseln kurz ein wahrnehmbarer Duft. Durch Herausziehen des Inhalts übertragen sich die Duftpartikel von der Hülle. Unterbewusst reagiert nun das limbische System beim Empfänger – die Wahrnehmung für den Inhalt des Mailings wird gesteigert.

One in a million - der Volltreffer

Herzstück des Duftmarketing-Systems ist die proSCENT®-Analysesoftware. Basierend auf einem komplexen Duftbaukasten, der aus wissenschaftlichen Erkenntnissen der Duftwirkungsforschung entwickelt wurde, filtert die Software für Ihr individuelles Mailing das passende Duftergebnis für Ihre Zielkunden heraus. Und das aus bis zu 2,75 Mio. Variationen.

Dafür werden über einen Fragebogen bis zu 20 die Zielgruppe betreffende Parameter abgefragt. Daraufhin empfiehlt das Analysetool die drei treffendsten Ergebnisse via Balkendiagramm und bietet eine Vorschau auf Response- und Ergebnisverbesserung der Mailing-Aktion.

Die Kraft des Unterbewusstseins

Das Kurzkonzept mit Ergebnis-Empfehlung kann direkt und „live“ etwa im Rahmen der Kundenpräsentation vorgeführt werden – erleben Sie es selbst. Ein faszinierender und schlüssiger Ansatz, durch duftbasiertes Neuromarketing den Erfolg einzelner Maßnahmen zu erhöhen. Denn das limbische System ist eine Funktionseinheit im menschlichen Gehirn, welche u.a. für die Verarbeitung von Emotionen verantwortlich ist. Untertöne, Körpersprache, Musik oder eben auch DÜFTE werden wahrgenommen. Selbst, wenn diese so dezent sind, dass sie nur unterbewusst wahrgenommen werden. Informieren Sie sich jetzt über neue Möglichkeiten, die Effizienz Ihrer Mailing-Aktionen mit mayer-network und proSCENT® zu optimieren!

Über die Nase ins Hirn ins Herz

Unser Gehirn neigt dazu, Düfte mit Erinnerungen und Erlebnissen zu verknüpfen. Wenn es gelingt, Ihr Mailing mit positiven Assoziationen zu verknüpfen, kommt dem Inhalt eine besondere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit zu. Diese Assoziationen werden oft „um die Ecke“ hergestellt und funktionieren für nahezu alle Branchen. Assoziationen, die das Gehirn bei bestimmten Düften herstellt und die von der Duftwirkungsforschung nachgewiesen wurden, sind z.B.

Waldduft: Motorrad, Camping, Schlafzimmer, Werkzeugmaschinen

Erdbeere: Kindermode, Spielzeug, Bademode

Schokolade: Erotik, Bücher, Städtereisen, Küchenausstellung

Cappuccino: Supermarkt, Städtereisen, Zeitschriften, Büro

Sie haben an diesem Produkt Interesse ?